// Fünf Fragen an THE DAY & Verlosung






















Laura Loeters und Gregor Sonnenberg sind die Gesichter von THE DAY. Lange als Duo unterwegs, hat die Band sich nun weiterentwickelt. Und das nicht nur in personeller Hinsicht: Die neue Besetzung, aber auch ein neues Album sowie aussichtsreiche Gigs stehen auf dem Plan. PottMusik wollte mehr wissen: 5 Fragen an The Day und was zu gewinnen gibt es auch!  

Im Februar letzten Jahres wart ihr bei PottMusik-Live zu Gast. Das Publikum war von den warmen und berührenden Liedern begeistert. Ein Jahr später, im März 2015, habt ihr nun die neue Platte "Strangers With Familiar Faces" veröffentlicht. Hat sich euer Sound in dieser Zeit verändert? Was erwartet die Hörer?

Laura: Verändert hat sich unser Sound seitdem nur ein kleines bißchen. Da wir in der Zeit auch schon die Songs von der neuen Platte live gespielt und ausprobiert haben. Trotzdem funktionieren dann auf Platte manche Sachen anders als live. Da haben wir uns wirklich viel Zeit gelassen, um für jeden Song das zu finden was er braucht. Dabei haben wir auch gemerkt, dass Gregor und ich vor allem Dinge schön finden, die auch kleine Störungen enthalten, Dich überraschen und nicht einfach bloß „kalt“ und „perfekt“ sind. Jedes Licht braucht offenbar auch Schatten. Das dämmert uns bei The Day langsam aber sicher ;-) *lacht*

Wie verlief die Produktion? Bei der ersten Platte habt ihr viel alleine gemacht. Wart ihr jetzt in einem richtigen Tonstudio?

Gregor: Auch dieses Mal haben wir wieder alles allein gemacht, zuhause aufgenommen, gemischt und lediglich das Mastering der fertigen Aufnahmen an den lieben Ingo Hermes in Köln weitergegeben. Laura und ich haben aber beide auch schon viel Zeit in „richtigen Tonstudios“ verbracht. Für unsere beiden bisherigen Platten wäre das allerdings nicht das Richtige gewesen. Wir genießen es, dass wir uns wirklich über Monate mit den Songs einschließen können und das wäre in größeren Studios einfach nicht zu bezahlen. Außerdem haben wir inzwischen auch selbst eine kleine aber feine Sammlung von tollen Vorverstärkern, Mikrophonen, Instrumenten und anderen Gerätschaften angehäuft, dass wir überhaupt nicht das Gefühl haben, irgendwas nicht selbst umsetzen zu können. Ganz im Gegenteil - haben wir eher viel zu viele Ideen und Möglichkeiten, da dürfen wir uns nicht verzetteln *lacht*.

Ihr steht live nun zu dritt auf der Bühne. Euer Set bereichert ab sofort ein Schlagzeuger. Wie kam es dazu? Und welchen Einfluss nimmt diese Veränderung auf eure Musik?

Laura: Das war für uns ein völlig logischer Schritt, da wir in unseren Songs immer mehr mit Beats gearbeitet haben. Mit Schlagzeug zu spielen war also die klare Antwort auf die Frage, wie wir das live umsetzen wollen. Gregor und ich haben zwar beide auch viel für elektronische Musik übrig, aber dieser Moment wenn bei einem Konzert dann das Schlagzeug einsetzt und welche Energie da frei wird. Das erschien uns für unsere jetzige Schaffensphase genau richtig zu sein. Das steckt uns einfach auf der Bühne total an und entfesselt etwas Besonderes.

Stehen schon Live-Termine für die Region fest? Wo kann man euch das nächste mal im Pott sehen?

Gregor: Wir freuen uns total dieses Jahr beim Juicy Beats in Dortmund dabei zu sein. (25.07. 15 Uhr Konzerthaus Bühne) Da wird ein Traum für uns wahr. Am 15. August spielen wir zu zweit auf einem kleinen Festival in Herten. Und am 22.08. sind wir dann beim c/o Pop Festival in Köln mit von der Partie. Wir arbeiten aber bereits fleißig an weiteren Terminen.

Was habt ihr in nächster Zeit vor? Euer Sound klingt sehr reif und international. Schon attraktive Angebote ins Haus geflattert?

Laura: Danke. Das ist lieb, dass Du das sagst. In nächster Zeit wollen wir möglichst viele Konzerte spielen und parallel fleißig weiter unsere Live- und Musikvideos veröffentlichen. Und dann steht ja auch irgendwann die nächste Platte an. Bisher wurden wir weder von der Bravo noch für eine ZDF Telenovela entdeckt, aber vielleicht kommt das ja noch. Drückt uns die Daumen! *lacht* 



Dir haben die Videos von THE DAY gefallen? PottMusik verlost ihr aktuelles Album auf Vinyl. Um teilzunehmen besuche die PottMusik Facebook-Seite